Montag, 24. November 2014

Weiterer Kaufhaus-Kleiderbügel aufgetaucht




Ein weiterer alter Kleiderbügel des Kaufhauses Kychenthal ist nach den Presseveröffentlichungen der letzten Tage aufgetaucht. "Er lag schon fast beim Feuerholz", so Ulf Hermann aus Roggendorf, als er den Bügel bei mir vorbeibrachte. Seine Frau hatte den SVZ-Artikel gelesen und ihn auf die Geschichte hinter dem Kleiderbügel hingewiesen. Das historische Stück geht jetzt auf dem Postweg in Richtung Chile zu Hans Kychenthal. Herzlichen Dank nach Roggendorf!

video